Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Türschlösser zugeklebt - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Eine böse Überraschung erlebten Anwohner auf der Von-Stephan-Straße in Oberhausen sowie in Duisburg auf der Albrechtstraße und Koopmannstraße. Unbekannte Täter hatten in den vergangenen Tagen an mehreren Hauseingangsstüren von Mehrfamilienhäusern die Türschlösser mit einem Klebstoff unbrauchbar gemacht.

Im Bereich Duisburg (19./20. Juni) wurden insgesamt 7 und in Oberhausen (25./26.Juni) 11 Schließzylinder zugeklebt. Durch das Verkleben der Schlösser war das Öffnen der Türen nicht mehr möglich. Der entstandene Sachschaden dürfte insgesamt mehrere Tausend Euro betragen.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise. Zeugen setzen sich bitte mit dem Kriminalkommissariat 21 der Polizei Oberhausen unter der Rufnummer 0208-8260 oder unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de in Verbindung

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: