Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

28.06.2018 – 13:21

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Ist Gully Deckel ausheben lustig? Wir finden nicht!

POL-OB: Ist Gully Deckel ausheben lustig? Wir finden nicht!
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen (28.6.) beobachteten wachsame Anwohner zwei Männer (20, 38), die sich an einer Bushaltestelle auf der Lindemannstraße zu schaffen machten. Sie hatten auf der Fahrbahn einen schweren Gullydeckel ausgehoben, mit dem sie jetzt gemeinschaftlich die Bushaltestelle beschädigen wollten. Als das den offensichtlich berauschten Randalierern nicht gelang, trat der Ältere noch gegen die Glasscheiben. Doch auch diesem Angriff hielten die Scheiben stand.

Die schnell informierten und angerückten Polizisten stellten beide Männer auf der Bebelstraße. Sie waren augenscheinlich stark angetrunken und aggressiv. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten Gegenstände mit Cannabisanhaftungen.

Beide verbrachten den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam und werden sich jetzt dem Vorwurf eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr stellen müssen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung