Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Oberhausen (ots) - Leicht verletzt wurde eine 6-Jährige am Sonntagmitag bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Lirich.

Ein 29-jähriger Autofahrer war gegen 15.00 Uhr mit seinem Pkw Opel von der Ruhrorter Straße nach links in die Duisburger Straße abgebogen. Hierbei erfasste er mit seinem Fahrzeug das Mädchen, welches an der dortigen Ampelanlage die Duisburger Straße in Gehrichtung Leopoldstraße zu Fuß überqueren wollte.

Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

An dem Pkw war kein Sachschaden entstanden.

Die Duisburger Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Ruhrorter Straße und der Konradstraße gesperrt werden.

(Au.)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: