Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

17.05.2018 – 14:02

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Geschlagen und getreten - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots)

Sonntagabend (6.5.) gegen 21.18 Uhr schlug und trat ein unbekannter Täter aus noch ungeklärten Gründen auf einen Mann ein, der sich im Bereich der Havensteinstraße 32 aufhielt. Als sein Opfer auf dem Boden lag, entfernte sich der Schläger vom Tatort und bog in die Geibelstraße ein.

Mehrere Personen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den 29-jährigen Verletzten. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht, dort verblieb er stationär.

Da sich noch vor Eintreffen der Polizei etwaige Zeugen des Geschehens bereits entfernt hatten, werden diese gebeten sich bei der Kriminalpolizei (KK 11) unter der Rufnummer 0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de zu melden.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung