Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: mehrere Verletzte bei Schlägerei auf der Marktstraße/Goebenstraße

Oberhausen (ots) - Am Freitag, den 11.05.2018 gegen 22.50h, meldeten zahlreiche Anrufer der Polizei Oberhausen eine Schlägerei auf der Marktstraße in Höhe der Goebenstraße. Die Melder sprachen von ca. 20 - 30 beteiligten Personen. Nach Eintreffen mehrerer Streifenwagenbesatzungen wurden die Personen getrennt und der Sachverhalt aufgenommen.

Offenbar waren zwei Personengruppen auf der Marktstraße in Streit geraten. Einige der streitenden Personen schlugen dann aufeinander ein. Hierbei wurde auch das Außenmobiliar (Tische und Stühle) der dortigen Gaststätte in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige ( 38 und 40 Jahre alt) ermitteln und vorläufig festnehmen. Zudem wurde eine aufgebrachte Frau (35 Jahre alt) in Gewahrsam genommen. Zwei beteiligte Männer (66 und 28 Jahre alt) wurden durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Oberhausen behandelt und sind leicht verletzt. Weitere Verletzte haben sich bisher nicht gemeldet. Alle Beteiligte stammen offenbar aus Oberhausen.

Die beiden festgenommenenen Personen sowie die aufgeführte Frau wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Die Ermittlung des genauen Tatablaufs ist nun Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Sachbearbeitung.

(ThoHo)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: