Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Führerschein nach Trunkenheitsfahrt sichergestellt

Oberhausen (ots) - Einen betrunkenen Autofahrer hat die Polizei Dienstagnacht (8.5.) aus dem Verkehr gezogen. Der BMW-Fahrer war der Streife gegen 23.30 Uhr nach einem Fahrfehler auf der Mülheimer Straße aufgefallen. Als die Beamten den Fahrer stoppen wollten, reagierte dieser zunächst nicht auf das Anhaltesignal. Er setzte seine Fahrt fort und bog auf die Falkensteinstraße ab. Erst als sich der Streifenwagen neben dem BMW setzte, reagierte der Mann und hielt an.

Der Grund der Fahrweise des Autofahrers war schnell klar. Ein Atemalkoholtest ergab über 2,7 Promille. Der 44Jährige musste zwecks Blutprobenentnahme mit zur Wache. Zudem fertigten die Polizisten eine Anzeige und stellten den Führerschein sicher.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: