Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt- Dringend Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - An der Duisburger Straße Höhe Hausnummer 428 ist gestern, 07.05.2018 gegen 13:30 Uhr eine Radfahrerin gestürzt. Die 67jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Das Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen sucht dringend Zeugen, die zur Aufklärung der Umstände des Sturzes beitragen können.

Die Radfahrerin fuhr auf dem Radweg an der Duisburger Straße aus Richtung Duisburg in Richtung Oberhausen. In der Nähe Duisburger Straße/Ottilienstraße stürzte die Frau. Sie wurde von einem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Spuren an vor dem Unfallort geparkten Auto wurden gesichert. Zu klären ist, ob die Frau alleine stürzte oder das Auto (zum Beispiel beim Einparken oder Türöffnen) beteiligt war.

Zeugen melden sich bitte dringend unter 0208 826.-0 beim Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: