Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Oberhausen mehr verpassen.

23.04.2018 – 10:06

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Rabiater "Marihuanazüchter" bei Wohnungseinbruch aufgefallen

POL-OB: Rabiater "Marihuanazüchter" bei Wohnungseinbruch aufgefallen
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Sonntagabend (22.4.) informierten Zeugen die Kriminalpolizei über Beschädigungen an einer Wohnungseingangstüretüre in einem Mehrfamilinehaus auf der Thüringer Straße. Die Polizisten fuhren sofort zum Tatort, wo sie die offenstehende Wohnung tatsächlich vorfanden und sofort nach einem möglichen Einbrecher durchsuchten.

Im Wohnzimmer wurden sie dann auch fündig. Anstatt eines Wohnungseinbrechers fanden die Kriminalisten aber hochwertiges Equipment zur Züchtung von Marihuana-Pflanzen, sowie die dazugehörigen Gewächse. Dazu fanden sie weitere Beweismittel, die auf einen regen Handel mit Marihuana deuteten.

In einem Zimmer stand eine Art "faltbarer Kleiderschrank", ausgestattet mit Wärmelampe, Hydrometer und Ventilator, in dem Marihuana-Pflanzen heranwuchsen.

Während der Spurensicherung tauchte dann plötzlich der 25jährige Wohnungsinhaber auf. Sofort verhielt er sich äußerst ungehalten und renitent und griff eine Polizistin an, die den Angriff aber abwehrte und den Randalierer festnahm und fesselte.

Den Rest der Nacht verbrachte der Mann im Polizeigewahrsam.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell