Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Polizei stellt große Menge Einbruchsbeute sicher - Eigentümer auch in Oberhausen gesucht (Bilddatenbank im Internet)

Den gesamten sichergestellten Schmuck (knapp 200 Fotos) kann man unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/einsehen. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 entgegen. Telefon 02131 3000
Den gesamten sichergestellten Schmuck (knapp 200 Fotos) kann man unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/einsehen. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 entgegen. Telefon 02131 3000

Oberhausen (ots) - Die Kriminalpolizei der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss ermittelt derzeit gegen zwei tatverdächtige Wohnungseinbrecher. Im Rahmen der Ermittlungen wurden umfangreich Beweisstücke sichergestellt, bei denen es sich mutmaßlich um Beute aus Einbrüchen handelt, die jedoch noch nicht gänzlich zugeordnet werden konnten.

Da Hinweise vorliegen, dass die Tatverdächtigen auch überregional agiert haben, könnten auch Einbrüche in Oberhausen in Frage kommen.

Die Polizei Rhein-Kreis Neuss hat unter folgendem Link eine Pressemitteilung veröffentlicht. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3915292

Die Bilder aller nicht zugeordneten Gegenstände sind im Internet unter https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/ einsehbar. Es handelt sich um knapp 200 Aufnahmen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 im Rhein-Kreis Neuss unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: