Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen

Verdächtige Wahrnehmungen? Schnell Notruf 110!

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - In der vergangenen Woche (6.-12.4.) wurden in Oberhausen neun Wohnungseinbrüche angezeigt. In vier dieser Fälle waren die Türen und Fenster so gut gesichert, dass die Einbrecher nicht in die Wohnungen gelangten.

Technische Zusatzsicherungen, grundsätzlich gut gesicherte Fenster und Türen und wachsame Nachbarn verhindern in Oberhausen fast jeden zweiten Wohnungseinbruch!

Gut geschulte Polizeispezialisten beraten Sie kostenlos und auch in Ihren eigenen 4-Wänden über sinnvolle Sicherungsmaßnahmen. So können Sie sich vor Wohnungseinbrechern wirkungsvoll schützen. Termine vereinbaren Sie telefonisch unter 0208 826 4511.

Wachsame Nachbarn, die schnell per Notruf 110 Polizisten zur Hilfe rufen, wenn sie etwas verdächtiges in Ihrer Nachbarschaft wahrgenommen haben, sind ein wichtiger Eckpfeiler im #OberhausenerKonzept beim Kampf gegen die Wohnungseinbrecher.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: