Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: 89-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Oberhausen (ots) - Am Donnerstag, den 12.04.2018 gegen 13.00h, ereignete sich an der Kreuzung Hermann-Albertz-Straße/Lothringer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 89-jährige Oberhausenerin angefahren und schwer verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr eine 33-jährige Oberhausenerin mit ihrem PKW die Lothringer Straße in Richtung Landwehr und wollte an der oben aufgeführten Kreuzung nach links auf die Hermann-Albertz-Straße einbiegen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin, die die Hermann-Albertz-Straße in Richtung Marktstraße überqueren wollte. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Oberhausen an der Unfallstelle wurde die nicht akut lebensgefährlich verletzte Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem PKW entstand kein erkennbarer Schaden.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Hermann-Albertz-Straße kurzfristig einseittig gesperrt werden.

(ThoHo)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: