Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Personenfahndung - Fünf Jugendliche nach Raub am "Eisenhammer" gesucht

Oberhausen (ots) - Am 07.04.2018 gegen 19:45 Uhr ist ein 37-jähriger in Lirich an der Straße "Zum Eisenhammer" beraubt worden. Bei den Tätern soll es sich um fünf Jugendliche handeln. Das Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen sucht dringend Zeugen die Angaben zu diesem Vorfall machen können unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Vor einer Garagenanlage wurde der Mann zunächst angepöbelt. Er fuhr sein Fahrzeug in die Garage und stellte dies ab. Als er die Garage verlies wurde er geschlagen und mit Reizgas besprüht. Mehrere Gegenstände wurden geraubt, unter anderem die Geldbörse. Die Börse wurde in der Nähe gefunden, das Bargeld fehlte. Die Täter flüchteten über Firmengelände in Richtung Kaisergarten. Der Mann wurde leicht verletzt. Noch vor Ort konnte der 37-jährige durch Rettungskräfte eines Krankenwagens behandelt werden.

Beschreibung:

   - fünf männliche unbekannte Täter
   - alle circa 20 Jahre alt
   - schlanke Statur
   - südländisch aussehend
   - zwei mit dunklerer Hautfarbe
   - gebrochenes Deutsch
   - einer mit roter Capy 

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: