Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Vier verletzte Polizeibeamte bei Einsatz auf der Daimlerstraße

Oberhausen (ots) - Am Donnerstag, den 05.04.2018 gegen 22.55h, wurde die Polizei zu Streitigkeiten in einem Haus auf der Daimlerstraße gerufen. Dort war ein 21-jähriger Oberhausener mit seinen Großeltern in Streit geraten. Im Hausflur wurde der Mann angetroffen und von einer Streifenwagenbesatzung angesprochen. Er verhielt sich sofort aggressiv und attackierte einen 37-jährigen Polizeibeamten. Bei dem Versuch den jungen Mann zu überwältigen wehrte sich dieser derart heftig, dass Unterstüzungskräfte angefordert werden mussten. Erst mit vereinten Kräften konnte der Mann fixiert und in Gewahrsam genommen werden. Bei dem Einsatz wurden vier Polizeibeamte verletzt. Alle erlitten Prellungen am Körper und an Armen und Beinen. Eine 25-jährige Polizistin und ihr 37-jähriger Streifenpartner wurden im Krankenhaus ambulant behandelt und konnten ihren Dienst danach nicht mehr aufnehmen. Eine 23-jährige Beamtin und ihr 30-jähriger Kollege verblieben nach ambulanter Behandlung dienstfähig.

Der 21-jährige Mann wurde ins Polizeigewahrsam verbracht, wo ihm von einem hinzugezogenem Arzt die angeordneten Blutproben entnommen wurden. Augenscheinlich stand er unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

(ThoHo)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: