Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: #Personenfahndung - Handtasche geraubt - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Eine 38-jährige Oberhausenerin parkte Freitagabend (2.3.) kurz nach 19 Uhr, auf der Goebenstraße. Telefonierend setzte sie ihren Weg fort. In Höhe der Hausnummer 73 wurde sie plötzlich von hinten angegriffen und zu Boden gedrückt.

Zwei Täter schlugen und traten auf die Frau ein und entwendeten dabei die mitgeführte dunkelblaue Handtasche. Als Zeugen versuchten, einen der beiden Täter festzuhalten, riss sich dieser los. Beide Täter liefen zur Helmholtzstraße in Richtung Friedrich-Karl-Straße.

Die Geschädigte wurde durch den Angriff verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Eine eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief negativ.

Personenbeschreibung eines Täters: Zirka 190 cm groß, normale Statur, südländisches Erscheinungsbild, leicht brauner Teint, dunkle, kurze Haare, gestutzter Bart um den Mund herum. Dunkle Jacke und dunkle Hose.

Wer kennt die Täter? Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 der Polizei Oberhausen entgegen. Rufnummer:0208-8260 oder E-Mail: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: