Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

21.12.2017 – 12:37

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Diebe nutzten die Gunst der Stunde

Oberhausen (ots)

Gelegenheit macht Diebe. Diese sprichwörtliche Erfahrung mussten am Mittwoch (20.12.) drei Oberhausener Bürger machen. Diebe hatten blitzschnell reagiert und die Gunst der Stunde genutzt.

Nur kurz entfernte sich ein 54-jähriger Fahrzeugführer von seinem Auto auf der Falkensteinstraße. Den Wagen verschloss er nicht. Als er nach wenigen Minuten von der Trinkhalle zurückkehrte, hatte ein unbekannter Täter seine Tasche mit diversen Papieren, die auf dem Rücksitz "geparkt" war, aus dem Auto entwendet.

Eine komplette Registrierkasse mit Bargeld entwendeten unbekannte Täter aus einer Imbissstube an der Dorstener Straße. Der 48-jährige Geschädigte hatte sich für zirka 10 Minuten in einem anderen Raum aufgehalten, als der Diebstahl (zwischen 11.45 und 11.55 Uhr) geschah.

Auf reichlich Beute hofften sicherlich auch Diebe, als sie die Beifahrerseite eines geparkten Mercedes einschlugen und eine im Fußraum abgestellte Handtasche entwendeten. Die 34-jährige Fahrzeugführerin hatte den Wagen gegen 15.20 Uhr für zirka 10 Minuten auf dem Eugen-zur-Nieden-Ring abgestellt. In der Handtasche befanden sich verschiedene Ausweisdokumente der Geschädigten.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Oberhausen unter der Rufnummer:0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung