Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar vom 1. - 7.12.2017 - Polizeiexperten beraten Sie kostenlos!

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar vom 1. - 7.12.2017 - Polizeiexperten beraten Sie kostenlos!
Wohnungseinbruchsradar

Ein Dokument

Oberhausen (ots) - Insgesamt 14 Wohnungseinbrüche wurden in der vergangenen Woche der Kriminalpolizei angezeigt. Nur in 4 Fällen gelangten die Einbrecher nicht in die gut gesicherten Wohnungen oder wurden von wachsamen Nachbarn verscheucht.

In den meisten Fällen (10) waren Wohnungen in Mehrfamilienhäusern betroffen, in denen die Einbrecher zunehmend die rückwärtigen Erdgeschosswohnungen angreifen oder auf die Balkone der unteren Etagen klettern.

Lassen Sie sich kostenlos von unseren Polizeiexperten beraten! Termine vereinbaren Sie hier: 0208 826 4511

Technische Zusatzsicherungen halten Einbrecher auf!

Wenn die nicht innerhalb kürzester Zeit schlecht gesicherte Fenster oder Türen aufbrechen können, lassen sie in der Regel von ihrem kriminellen Tun ab.

Informieren Sie uns sofort (Notruf 110) über verdächtige Wahrnehmungen in Ihrer Nachbarschaft!

Wir kommen schnell und klären das - VERSPROCHEN!

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: