Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: 1 Bier + 1 Glühwein = 1 Promille? - Frau in Schlangenlinien unterwegs

Oberhausen (ots) - Am 26.11.2017 gegen 03:45 Uhr beobachtete eine Oberhausener Polizeistreife wie eine 43jährige Frau auf der Mülheimer Straße in Richtung Konrad-Adenauer-Allee in Schlangenlinien gefahren ist. Bei einer anschließenden Kontrolle an der Kreuzung Teutoburger Straße/Dorstener Straße hat ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,0 Promille ergeben; die Folgen: Blutprobe - Sicherstellung des Führerscheins - Anzeige.

Zunächst fuhr die Frau mit ihrem Corsa links, zweimal wechselte sie sie ohne zu Blinken unsicher die Spur und fuhr dann wieder nach links. Das Haltesignal beachtete die Beschuldigte nicht. Auch auf die Lichthupe und das Blaulicht reagierte sie nicht. Erst an einer Ampel hielt die Frau an. Ein Polizeibeamter stieg aus, klopfte an die Scheibe und forderte sie auf, zur Kontrolle an den Fahrbahnrand zu fahren.

Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten sofort starken Alkoholgeruch fest. Als die Frau dann ausstieg, schwankte sie. Nach der Kontrolle der Fahrzeugpapiere und einem Atemalkoholtest gab sie an, sie habe nur ein Bier und einen Glühwein getrunken zu haben. Den hohen Atemalkoholwert von 1 Promille könne sie sich nicht erklären.

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Axel Deitermann
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: