Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Schwertträger erneut festgenommen

Oberhausen (ots) - Der 34jährige Mann, der mehrfach mit einem japanischen Langschwert ein Waffengeschäft in Sterkrade aufsuchte und auch während eines polizeilichen Einsatzes mit Gewalt drohte, ist erneut festgenommen worden.

Gemeinsam mit dem Ausländeramt der Stadt Oberhausen hat die Polizei gestern Mittag den 34jährigen in Oberhausen festgenommen. Nach polizeilichen Ermittlungen und einer aktuellen Gefährdungsprognose liegen ausreichende Gründe für eine Abschiebung vor.

Nachdem die Ausländerbehörde der Stadt Oberhausen erneut einen Antrag auf Abschiebehaft gestellt und begründet hat, wurde im Rahmen einer Vorführung vor dem Amtsgericht Oberhausen vom zuständigen Richter in der Folge ein Abschiebehaftbefehl ausgestellt und die Abschiebehaft angeordnet.

Aus dem Polizeigewahrsam ist er bereits in eine Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige gebracht worden.

Pressestelle
Axel Deitermann
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: