Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Einbrecher im Mehrfamilienhaus auf Thüringer Straße

#OberhausenerKonzept

Oberhausen (ots) - Gut gesicherte Wohnungstüren leisten Einbrechern so lange ausreichend Widerstand, bis sie aufgeben. Glauben Sie nicht? Ist aber so!

Mittwochabend (15.11.) informierten Anwohner die Polizei über Einbruchsversuche in einem Mehrfamilienhaus auf der Thüringer Straße. Einbrecher waren unkontrolliert in das Treppenhaus gelangt und hatten dann versucht drei Wohnungstüren aufzubrechen. Zwei Türen waren so gut gesichert, dass die Einbrecher scheiterten. Die dritte Wohnungstür hatte den Einbrechern nichts entgegenzusetzen und wurde aufgehebelt. Die Wohnung wurde durchsucht und Wertgegenstände gestohlen.

Zeugen beobachteten in der Mittagszeit drei junge Frauen im Eingangsbereich einer nahegelegenen Apotheke. Möglicherweise hatten die Frauen eine Gelegenheit genutzt, um das Treppenhaus unbemerkt und unkontrolliert zu betreten.

Die Verdächtigen waren zwischen 22 und 25 Jahre alt, hatten ein südländisches Erscheinungsbild und waren mit langen Jacken bekleidet. Eine Verdächtige hatte eine Kapuze auf dem Kopf und einen Schal vor das Gesicht gezogen.

Haben Sie die Verdächtigen beobachtet? Können Sie Hinweise auf ihre Identität oder ihren Aufenthaltsort geben?

Das KK22 erreichen Sie per Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) oder telefonisch (0208 8260).

Fast täglich fahnden unsere "Spezialtruppen" in Oberhausener Stadtvierteln nach den reisenden Einbrecherbanden. Leider werden die Gesuchten viel zu häufig unkontrolliert in die Treppenhäuser Oberhausener Mehrfamilienhäuser gelassen, in denen sie dann die schlecht gesicherten Wohnungstüren aufbrechen.

Lassen Sie Unbekannte NICHT unkontrolliert in Ihr Haus!

Sichern Sie Ihre Wohnungstüren! (kostenlose Beratungstermine: 0208 826 4511)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: