Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Verkehrskontrolle: Zwei Autofahrer aufgefallen

Oberhausen (ots) - Heute Nacht (13.10.) musste ein 40-jähriger Autofahrer seinen Führerschein abgeben. Eine Streifenwagenbesatzung hatte den alkoholisierten Fahrer gegen 1 Uhr auf der Werthfeldstraße kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab 1,4 Promille. Folgen für den Mann: Blutprobenentnahme, Anzeige und Sicherstellung des Führerscheines.

Nur eine Viertelstunde später wollten Polizisten einen Autofahrer auf sein defektes Rücklicht am Renault aufmerksam machen. Aus diesem Grund stoppten sie ihn auf der Poststraße. Eine Überprüfung ergab, dass der 24-jährige Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis mehr besaß. Der junge Mann erhielt eine Anzeige wegen 'Fahren ohne Fahrerlaubnis'.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: