Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Geldbörse aus der Hand gerissen - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - "Können Sie mir einen Euro zum Telefonieren wechseln". Diese Frage stellte Mittwochmorgen (04.10. gegen 11 Uhr), ein unbekannter Mann einem 81-jährigen Oberhausener auf der Westfälischen Straße in Höhe der Sparkasse.

Als der hilfsbereite Senior seine Geldbörse hervorholte, entriss ihm der Kriminelle diese aus der Hand, entnahm das Bargeld und flüchtete vom Tatort. Zwei Zeugen, die aus einiger Entfernung den Diebstahl beobachtet hatten, nahmen sofort die Verfolgung auf, verloren ihn jedoch an der Ecke Bergstraße in Höhe des Getränkemarktes aus den Augen.

Personenbeschreibung des Täters: 40-45 Jahre alt, etwa 175 cm groß, kräftige bis stabile Figur, hohe Stirn bzw. Stirnglatze, Südosteuropäer, sprach gebrochen deutsch, gepflegtes Äußeres. Zur Tatzeit trug er ein blaues Oberteil, eine Jeanshose und hatte auffällig saubere schwarze Schuhe an.

Wem ist der Täter ebenfalls aufgefallen und hat ihn nach der Tat auf dem Fluchtweg beobachtet? Wer hat gesehen, ob er in ein Fahrzeug eingestiegen ist?

Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 22 der Polizei Oberhausen zu melden. Rufnummer:0208-8260 oder E-Mail: poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: