Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer." - Einladung Medienvertreter

Oberhausen (ots) - Die Zeit vom 09. bis zum 15.10. steht ganz im Zeichen der landesweiten Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer." "Bei unseren Polizistinnen und Polizisten ist der Kampf gegen Wohnungseinbrecher das zentrale Thema", betont Polizeipräsident Ingolf Möhring.

Aber auch die Oberhausenerinnen und Oberhausener unterstützen ihre Polizei durch das eigene Verhalten maßgeblich. Sie informieren über Notruf 110 die Polizei schnell über verdächtige Vorgänge in ihrer Nachbarschaft. Dazu wappnen sie mit technischen Sicherungsmaßnahmen ihre Wohnungen und Häuser gegen die Angriffe der reisenden Wohnungseinbrecherbanden.

Auch in diesem Jahr bieten Polizeispezialisten während der Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer." kostenlose Beratungen in den Räumen unserer Kooperationspartner und während der Oberhausener Sicherheitstage, im BERO Center :

Hier sind Sie herzlich willkommen:

Montag, 09.10.2017

11:00 - 14:00 Uhr Infostand zum Thema Einbruchschutz am Baumarkt Hornbach (Brammenring)

15:00 - 17:00 Uhr Technische Beratung Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, Havensteinstraße 27,

Dienstag, 10.10.2017

10:00 - 13:00 Uhr Infostand zum Thema Einbruchschutz am Hagebaumarkt Ziesak (Mülheimer Straße)

14:00 - 17:00 Uhr Infostand zum Thema Einbruchschutz am Baumarkt Hellweg (Buschhausener Straße)

Donnerstag, 12.10.2017

10:00 - 19:00 Uhr Ausstellung "Sicherheitstage" 2017 im Bero Center mit insgesamt 14 Fachfirmen plus Infostände der Polizei (KP/O) und der Feuerwehr OB

Freitag, 13.10.2017

10:00 - 19:00 Uhr Ausstellung "Sicherheitstage" 2017 im Bero Center mit insgesamt 14 Fachfirmen plus Infostände der Polizei (KP/O) und der Feuerwehr OB

Samstag, 14.10.2017

10:00 - 18:00 Uhr Ausstellung "Sicherheitstage" 2017 im Bero Center mit insgesamt 14 Fachfirmen plus Infostände der Polizei (KP/O) und der Feuerwehr OB

Einladung Medienvertreter

Insbesondere zu dem Termin am Montag (9.10.), 15:00 - 17:00 Uhr, Technische Beratung, im Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, Havensteinstraße 27, laden wir interessierte Medienvertreter ein.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: