Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Verkehrsunfall mit acht Leichtverletzten

Oberhausen (ots) - Am 13.08.2017, gegen 16:10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem acht Personen leicht verletzt wurden.

Zuvor befuhr ein 28jähriger Linienbusfahrer die Mülheimer Str. in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Kreuzung Mülheimer Str./Mülheimer Str. bemerkte er zu spät, dass sich ein Rückstau gebildet hatte und fuhr auf einen Pkw, VW Sharan, auf. In diesem wurden durch den Aufprall vier Insassen (1,3,5,6 Jahre) verletzt. Durch den Zusammenstoß wurden vier Fahrgäste im Linienbus (4,5,16,49)ebenfalls verletzt. Durch Rettungswagen der Berufsfeuerwehr wurden 6 Verletzte Oberhausener Krankenhäusern zugeführt, welche sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Zwei Verletzte suchen selbstständig einen Arzt auf. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.500 Euro geschätzt.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: