Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Oberhausen (ots) - Auf der Osterfelder Straße kam es 09.08.2017, gegen 14:50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 60jährige Fahrerin leicht verletzt wurde. Zuvor war die Bottroperin mit ihrem Opel vom Centro. kommend in Richtung Bottroper Straße gefahren. Kurz hinter der Arminstraße kam sie aus nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach Überfahren von zwei Leitpfosten fuhr sie auf den Beginn einer Leitplanke auf. Hierdurch kippte der Pkw auf die linke Seite und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Durch den Unfall erlitt sie vermutlich leichte Verletzungen. Sie wurde mit dem Rettungswagen einem Oberhausener Krankenhaus zur Beobachtung zugeführt. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: