Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Geschädigter Renault-Fahrer entfernte sich vom Unfallort - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Auffahrunfall auf der Poststraße/Höhe Polizeipräsidium am Samstagnachmittag (5.8.), kurz nach 17 Uhr. Dort war ein KIA-Fahrer auf einen roten Renault aufgefahren und hatte diesen in den Kreuzungsbereich hineingeschoben.

Der geschädigte Fahrer des roten Renaults mit Bochumer Kennzeichen (BO) entfernte sich vom Unfallort und setzte seine Fahrt auf der Gerichtsstraße fort. Der Renault müsste im hinteren Bereich Beschädigungen aufweisen. Ein Rücklicht des Fahrzeuges wurde am Unfallort aufgefunden und sichergestellt.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise auf das beschädigte Fahrzeug bzw. den Fahrer des Renaults geben kann, wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Oberhausen in Verbindung zu setzen. Rufnummer:0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: