Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Oberhausen mehr verpassen.

06.05.2017 – 18:14

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Oberhausen (ots)

Am 06.05.2017, gegen 13:40 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Konrad-Adenauer-Allee drei Personen leicht verletzt.

Zuvor befuhr eine 36jährige Audi-Fahrerin die Konrad-Adenauer-Allee in Fahrtrichtung Innenstadt und wollte dann nach links in die Straße Am Grafenbusch abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 26jährigen Hyundai-Fahrer. Dieser konnte trotz Ausweichmanöver den Aufprall nicht mehr verhindern. Bei diesem Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin, sowie der Geschädigte und sein Beifahrer leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen einem Oberhausener Krankenhaus zugeführt. Dieses konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der unfallbeschädigten Fahrzeuge war nur noch ein Fahrstreifen der Konrad-Adenauer-Allee in Fahrtrichtung Sterkrade befahrbar. Hierdurch bedingt kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 19.000 Euro.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell