Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Oberhausen

13.04.2017 – 08:29

Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar

POL-OB: Wohnungseinbruchsradar
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Oberhausen (ots)

Mehrfamilienhäuser stehen immer öfter im Fokus der Einbrecherbanden. Unerkannt verschaffen sie sich Zutritt zum Treppenhaus, suchen sich dann in aller Ruhe die Wohnungstüren aus, die sie schnell und unkompliziert aufbrechen können.

In der vergangenen Woche wurden uns 11 Wohnungseinbrüche angezeigt. In 6 der angezeigten Fälle scheiterten die Täter, weil Fenster und Türen gut gesichert oder Nachbarn wachsam waren.

++ Bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort Notruf 110 wählen

++ Sichern Sie Ihre eigenen 4-Wände

++ Lassen Sie keine Fremden in das Treppenhaus Ihres Mehrfamilienhauses

Weit über 40 Prozent aller Einbrüche scheitern in Oberhausen an gut gesicherten Fenstern und Türen. Unsere Polizeiexperten beraten sie kostenlos auch in Ihren eigenen 4-Wänden. Termine erhalten Sie im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz unter der Telefonnummer 0208 826 4511.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Tom Litges
Telefon: 0208 826 2225
E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell