Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Polizei stoppt nächtliche Spritztour

Oberhausen (ots) - Augenscheinlich zu schnell unterwegs war Samstagnacht (7.1., 3 Uhr) der Fahrer eines Mercedes, als er vor den Augen der Polizei auf die Westfälische Straße einbog. Die Polizisten stoppten daraufhin den flotten Fahrer. Ein junger Mann saß hinter dem Lenkrad.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich dann schnell heraus, dass der 17Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde gegen ihn eine Anzeige gefertigt. Das Fahrzeug wurde vor Ort von einem Familienangehörigen abgeholt. Wie der 17Jährige an die Autoschlüssel kam, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: