Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Glatteis in Oberhausen

Oberhausen (ots) - Stadtgebiet, 07.01.2017, ab 16:00 Uhr

Wie in weiten Teilen von NRW zog ein Schlechtwettergebiet mit Sprühregen auch über das Oberhausener Stadtgebiet hinweg. Durch die entstandene Glatteisbildung wurden der Polizei 41 witterungsbedingte Verkehrsunfälle gemeldet. Hierbei kam es nur zu Blechschäden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

In den frühen Nachtstunden entspannte sich die Verkehrslage. Derzeit sind die Straßen im Oberhausener Stadtgebiet überwiegend eisfrei. Jedoch kann es auf Nebenstraßen und in verkehrsberuhigten Bereichen noch zu Glättebildungen kommen. Die Polizei Oberhausen rät weiterhin zu einer vorsichtigen und den Verkehrsverhältnissen angepassten Fahrweise.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: