Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Jugendlicher Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Oberhausen (ots) - Dorstener Straße/Fernewaldstraße, 29.09.2016, 19:55 Uhr

Ein 16jähriger Radfahrer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen dem Universitätsklinikum Essen zugeführt. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen verblieb er dort stationär.

Zuvor wollte der Radfahrer nach derzeitigem Erkenntnisstand die Dorstener Straße bei Rotlicht überqueren, nachdem er die Fernewaldstraße in Richtung Harkortstraße befuhr. Im Kreuzungsbereich wurde er vom Pkw Toyota eines 36jährigen Fahrers erfasst. Dieser befuhr die Dorstener Straße in Richtung Bottrop und wollte die Fernewaldstraße bei Grünlicht überqueren.

Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 21:50 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Es entstand geringer Sachschaden.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

(PT)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: