Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: "Räumen Sie Ihr Fahrzeug aus, ehe es andere tun!" Diebe handelten schnell - Seitenscheibe eingeschlagen

Seitenscheibe eingeschlagen - Foto Polizei

Oberhausen (ots) - Wie fix Diebe handeln, wenn sich eine günstige Gelegenheit ergibt, diese Erfahrung musste gestern Abend (5.7.) ein Lkw-Fahrer auf der Straße Am Flockenfeld machen.

Er hatte um 18.30 Uhr seinen Lkw vor der dortigen Kleingartenanlage abgestellt. Bei seiner Rückkehr gegen 23 Uhr, fand er eine zerstörte Seitenscheibe am Fahrzeug vor. Ein Dieb hatte diese eingeschlagen und aus dem Innenraum unter anderem einen Rucksack mit Inhalt entwendet.

Tipp der Polizei: "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!"

Um Diebe nicht anzulocken, lassen Sie keine Gegenstände/Wertsachen im Auto/Lkw liegen, auch nicht "versteckt"! Ein Auto ist kein Safe!

Entfernen Sie ebenfalls die Halterung für das Navigationsgerät von der Windschutzscheibe. Denn dies ist ein Hinweis für die Täter. Sie spekulieren darauf, dass Sie ein Navi besitzen und es im Handschuhfach oder unter den Sitzen versteckt haben könnten.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, setzen sich bitte mit der Polizei Oberhausen in Verbindung. Rufnummer:0208-8260 oderpoststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Weitere Verhaltenstipp rund um das Auto erhalten Sie unter diesem Link: http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/diebstahl-rund-ums-kfz

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: