Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Handtaschenraub - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Zu einem Handtaschenraub kam es am Donnerstag, 30. Juni, auf der Styrumer Straße in Oberhausen.

Gegen 12.50 Uhr parkte eine junge Frau ihr Auto auf der Styrumer Straße/Höhe der Grenzstraße. Beim Abschließen der Fahrzeugtür kamen plötzlich zwei Männer auf die Oberhausenerin zu. Während einer die 29Jährige festhielt und gegen den Wagen drückte, versuchte der andere die Handtasche vom Arm zu ziehen.

Als das Opfer die Tasche jedoch festhielt, riss der Räuber sie mit Gewalt aus der Hand. Anschließend flüchteten beide mit der roten Handtasche über die Styrumer Straße in Richtung Hermann-Albertz-Straße. Dabei schrie einer der beiden Täter etwas in einer ausländischen Sprache.

Die junge Oberhausenerin wurde glücklicherweise durch den Angriff nicht verletzt.

Personenbeschreibung: Südländisches Erscheinungsbild und zirka 25 bis 30 Jahre alt. Einer der Täter ist zirka 175 cm groß, sein Komplize deutlich kleiner. Der Kleinere trug eine dunkle Baseballkappe

Die Polizei Oberhausen sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Überfall gesehen und kann Angaben zur Tat oder den Tätern machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei (KK12) unter der Telefonnummer 0208-8260 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Monika Friske
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: