Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Oberhausen: 27-Jähriger vor Disco niedergestochen

Oberhausen (ots) - Stadtmitte. Mit einem Messer ist ein 27-Jähriger vor einer Diskothek an der Mülheimer Straße von einem 21-jährigen Oberhausener niedergestochen worden. Der Mann wurde dabei am Samstagmorgen gegen 05.20 Uhr im Bauch und am Bein getroffen und schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen war dem Messerangriff ein Streit am Ausgang der Diskothek vorausgegangen, weil die Freundin des Angreifers meinte, sie sei von dem 27-Jährigen bedrängt worden.

Der mutmaßliche Täter konnte noch am Tatort durch die Polizei festgenommen werden.

Der Verletzte musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Ärzte nicht.

Die Kriminalpolizei ermittelt.

(Au.)

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: