Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Unter Drogen auf der Duisburger Straße gefahren

foto Polizei

Oberhausen (ots) - Heute Morgen, 03.12.2014, gegen 00:30 Uhr ist ein 21jähriger unter Drogen auf der Duisburger Straße gefahren.

Einer Oberhausener Streife fiel ein Fahrzeug auf der Duisburger Straße auf. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten ungewöhnliche Körperreaktionen fest.

Besonders die Pupillenrektion des jungen Mannes ließen Alkohol oder Drogenkonsum vermuten. Drogen habe er nicht genommen, berichtete er. Ein vorort durchgeführter Test lieferte allerdings ein positives Ergebnis auf Amphetamine.

Ein Arzt entnahm eine Blutprobe, die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige gefertigt.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB
Axel Deitermann
Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: