Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Fußgängerin auf Überweg schwer verletzt

Oberhausen (ots) - Am Rosenmontag (03.03.2014) überquerte gegen 12:30 Uhr eine 25jährige Fußgängerin den Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) der Hermann-Albertz-Straße in Höhe der Nohlstraße. Ein 68jähriger, der mit dem Pkw in westlicher Richtung fuhr, beachtete die Fußgängerin nicht und stieß mit ihr zusammen. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen und dem angeforderten Notarzt zum Krankenhaus gebracht. Die Hermann-Albertz-Straße wurde während der Unfallaufnahme gesperrt.

UK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle

Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: