Polizeipräsidium Oberhausen

POL-OB: Gestern nach dreister Unfallflucht weggerast - Zeugen gesucht

Oberhausen (ots) - Gestern, 19.1.2014, gegen 19:10 Uhr hat in Oberhausen auf der Buschhausener Straße ein Mercedesfahrer eine Unfallflucht begangen. Danach raste er nach Angaben eines Zeugen mit hoher Geschwindigkeit weg, Zeugen werden jetzt gesucht.

Ein unbekannter Fahrer fuhr mit seinem Mercedes auf der Buschhausener Straße an der Müllverbrennung vorbei in Richtung Stadtmitte. Er befand sich hinter einem BMW mit Oberhausener Kennzeichen. Beide fuhren geradeaus. Kurz vor der Kreuzung Lirich, Katherinenstraße überholte der Unbekannte und wollte von der linksseitigen Busspur wieder nach rechts fahren. Dabei stieß er gegen den BMW. Hinter der Brücke hielten beide an. Der Unbekannte bog nach links auf den kleinen Parkplatz der gegenüberliegenden Seite ab. Als der 44jährige BMW-Fahrer ausstieg, raste der Unbekannte wieder zurück und bog in die Katharinenstraße ab.

Der entstandene Schaden liegt über 2000 Euro. Zur Tatzei befanden sich mehrere Autos an der Kreuzung. Das Verkehrskommissariat Oberhausen such jetzt dringend Zeugen unter 826-0. Der Flüchtige soll einen dunklen Mercedes, A oder B-Klasse neueren Baujahrs mit einem Kennzeichen aus MO (Moers) gefahren haben.

Rückfragen bitte an:
Axel Deitermann
Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Oberhausen

Das könnte Sie auch interessieren: