Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1331) "Kriegsspiele" schreckten Anwohner auf

    Fürth (ots) - Für einen Polizeieinsatz im Stadtgebiet Fürth sorgten zwei Männer in den Abendstunden des 06.06.2007. Nach Überprüfung des Duos konnte dann Entwarnung gegeben werden.

    Gegen 21.15 Uhr hatten Anwohner der Fürther Polizei mitgeteilt, dass in der Amalienstraße in der Nähe einer Kirche ein Mann, bekleidet mit einem Tarnanzug, gesehen worden war, der zudem ein schwarzes Tuch auf dem Kopf getragen hatte. Außerdem war er angeblich mit einer Maschinenpistole bewaffnet und robbte dort durch ein Gebüsch.

    Nachdem nach dieser Mitteilung ein ernsthafter Hintergrund nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Örtlichkeit von mehreren Streifen der Inspektion Fürth angefahren und der Bereich der Kirche abgesperrt. Eine Passantin gab zudem den Hinweis, dass der Gesuchte noch in Begleitung eines Jüngeren gewesen wäre.

    Im Rahmen der daraufhin sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte eine Zivilstreife das Duo (19 und 28 Jahre) in der benachbarten Karlstraße antreffen und unter Beachtung der Eigensicherung festnehmen. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass die beiden lediglich im Besitz von erlaubnisfreien Spielzeugwaffen, die allerdings echten Schusswaffen täuschend ähnlich sahen, waren. Es handelte sich dabei um eine Pistole und eine Pumpgun ähnliche Waffe, beides so genannte Soft-Air-Waffen.

    Das Duo räumte das "Kriegsspiel aus Jux" ein. Waffenrechtliche Verstöße lagen allerdings nicht vor. Gegen beide wurde eine Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit erstattet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: