Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (756): Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Erheblichen Widerstand setzte ein 18 jähriger wohnsitzloser Mann einer eingesetzten Polizeistreife entgegen. Der junge Mann wurde am 23.03. gegen 22.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz kontrolliert. Er war erheblich alkoholisiert und sollte in Gewahrsam genommen werden. Der  Mann ließ sich zu Boden fallen, trat mehrfach nach den Polizisten und beleidigte sie aufs übelste. Eine Beamtin wurde am Handgelenk getroffen und trug eine schmerzhafte Prellung davon. Der Tatverdächtige wurde, nachdem er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste, in der Polizeidienststelle ausgenüchtert.

    / Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: