Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (173) Verdacht eines Tötungsdeliktes

    Nürnberg (ots) - Am 18.01.2007, gegen 21.00 Uhr, wurde in Nürnberg-Gostenhof eine 31-jährige Frau in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Die Leiche weist Schussverletzungen auf.

    Anlässlich eines Polizeieinsatzes fanden Polizeibeamte die Leiche im Schlafzimmer der im dritten Stock gelegenen Wohnung. Die 31-jährige lebte dort mit ihrem 38-jährigen Lebensgefährten. Der Aufenthalt des Mannes ist zur Zeit unbekannt. In der Nähe der Leiche wurde augenscheinlich keine Waffe gefunden.

    Die Mordkommission Nürnberg nahm die Ermittlungen auf. Vom Erkennungsdienst wurden die Spuren gesichert. Ein Rechtsmediziner stellte vor Ort erste Untersuchungen an. Die Leiche wurde danach zum Westfriedhof gebracht, wo eine Obduktion die genaue Todesursache klären soll.

    Ob der Lebensgefährte mit dem Tod der Frau in Verbindung steht, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an. Es wird nachberichtet.

    Peter Grösch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: