Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (124) Lkw-Fahrer flüchtete - hier: Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am Sonntag, 14.01.2007, gegen 20.30 Uhr, kam es in der Nürnberger Südstadt in Höhe des Südbades in der Allersberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der Fahrer eines Klein-Transporters die Allersberger Straße stadtauswärts. In Höhe des Südbades musste er wegen eines vor ihm verbotswidrig abbiegenden Pkw stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Dabei stieß er gegen einen VW Passat, der dort parkte. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

    Die Verkehrspolizei sucht nun nach einem weiß lackierten Kleintransporter ohne Seiten- und Heckfenster mit dunkler Aufschrift. Das Fahrzeug ist rechts hinten beschädigt, möglicherweise ist die Rückleuchte zerbrochen.

    Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg, Telefon: (0911) 6583-0, in Verbindung zu setzen.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: