Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1919) Rentnerin nach Zimmerbrand verstorben

    Nürnberg (ots) - Heute morgen gegen 06.15 Uhr wurde in einer Wohneinrichtung für betreutes Wohnen in der Nürnberger Nordstadt eine 65-jährige Rentnerin von einer Pflegekraft tot aufgefunden. Nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen haben mehrere heruntergebrannte Kerzen einen Schwelbrand ausgelöst. Auf einer Holzkommode in dem Einzimmerappartment stand auf einer Holzunterlage eine Weihnachtskrippe und in unmittelbarer Nähe die Kerzen. Das Holzbrett und Teile der Kommodo waren verkohlt; die Weihnachtskrippe war verbrannt. Es ist davon auszugehen, dass die Rentnerin vor dem Zubettgehen vergaß, die Kerzen zu löschen. Aufgrund akutem Sauerstoffmangels erstickte die Frau. Andere Bewohner der Hauses haben den Schwelbrand nicht bemerkt. Es stand lediglich geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: