Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1569) Exhibitionist ermittelt - Kripo Fürth sucht weitere Geschädigte

    Fürth (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen der Kripo Fürth und der Polizei Stein konnte Ende Oktober 2006 ein 17-jähriger Jugendlicher als Exhibitionist ermittelt werden.

    Vermutlich über ein ganzes Jahr hinweg, seit Oktober 2005, hatte sich der 17-Jährige in schamverletzender Weise in erster Linie vor Kindern und Heranwachsenden gezeigt. Insbesondere trat der junge Mann im Bereich der Hauptschule Stein, Landkreis Fürth, dort auf dem Fuß- und Radweg zwischen Lärchenweg und Schillerstraße oder am Gymnasium in Stein auf. Bei mehreren dieser geschilderten Vorfälle trug er einen schwarzen Anorak und eine schwarze Wollmütze. Der Tatverdächtige ist etwa 180 cm groß, schlank und trägt kurze, blonde Haare.

    Geschädigte oder Zeugen, die sich bis jetzt noch nicht bei der Polizei gemeldet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Stein, Telefon: (0911) 9678240, in Verbindung zu setzen.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: