Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1308) Betrug mit EC-Karte durch AFIS-Treffer geklärt

    Nürnberg (ots) - Dank AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) konnte die Nürnberger Kriminalpolizei jetzt einen 26-Jährigen aus dem Stadtgebiet ermitteln, der mit einer fremden EC-Karte in verschiedenen Geschäften Waren im Wert von rund 3.400 Euro eingekauft hatte.

    Der tatsächliche Besitzer der EC-Karte hatte diese im November 2005 verloren. Kurze Zeit später war sein Girokonto mit Beträgen, für die er keine Erklärung hatte, belastet worden. Dringend tatverdächtig ist ein 26-jähriger Nürnberger. Dieser hatte die EC-Karte offensichtlich gefunden und mit ihr im EC-Lastschriftverfahren eingekauft. Jetzt erhielten die Ermittler das Trefferergebnis des Bayerischen Landeskriminalamtes aus der AFIS-Datenbank. Die Fingerspuren des Tatverdächtigen waren dort bereits registriert.

    Gegen den 26-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs eingeleitet.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: