Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1073) Schwerer "Verkehrsunfall" auf Flughafen-Vorfeld

    Nürnberg (ots) - Zu einem außergewöhnlichen Betriebsunfall wurde die Flughafenpolizei in Nürnberg am 04.08.2006 gerufen. Ein Service-Pkw und ein Elektroschlepper waren am Vorfeld zusammengestoßen, und die beiden Fahrer schwer bzw. lebensgefährlich verletzt worden.

    Gegen 10.15 Uhr fuhr ein 27-jähriger Fluggerätemechaniker mit dem VW Caddy einer Fluggesellschaft im östlichen Bereich des Vorfeldes, als er mit einem von rechts kommenden Elektroschlepper, der von einem 49-jähriger Gepäckabfertiger gesteuert wurde, zusammenstieß. Bei dem Unfall erlitt der 27-Jährige lebensgefährliche Verletzungen, der Schlepperfahrer wurde schwer verletzt. Beide wurden in Spezialkliniken eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

    Das Vorfeld war zur Unfallzeit leer. Der Flugbetrieb war zu keiner Zeit beeinträchtigt.

    Peter Grösch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: