Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (984) Brand in Mehrfamilienhaus, eine Person verletzt

    Fürth (ots) - Am Dienstagmorgen (18.07.06) gegen 02.10 Uhr kam es in einem Anwesen in der Flößaustraße in Fürth zu einem Brand. Ein 43-jähriger Bewohner, der Rauchgas inhaliert hatte, musste zur Behandlung ins Klinikum Fürth eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 100.000 Euro.

    Kurz nach 02.00 Uhr gingen bei den Einsatzzentralen von Feuerwehr und Polizei mehrere Anrufe ein, die ein Feuer In der Flößaustraße meldeten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus einer Wohnung im dritten Stockwerk des Hauses. Die Bewohner des Anwesens (7) hatten sich bereits auf die Straße geflüchtet. Unter ihnen befand sich auch der 43-jährige Mieter der Wohnung im dritten Obergeschoss, in der der Brand ausgebrochen war. Als er bemerkte, dass es bei ihm in der Küche brannte, hatte er noch versucht das Feuer zu löschen. Dabei zog er sich leichte Verbrennungen zu und atmete Rauchgas ein. Nach Erstversorgung durch die Sanitäter am Brandort wurde er zur weiteren Behandlung ins Klinikum Fürth gebracht.

    Die Berufsfeuerwehr Fürth drang unterdessen mit schwerem Atemschutz an den Brandherd vor und begann die Löscharbeiten, die kurz darauf erfolgreich beendet werden konnten. Trotzdem brannte die Wohnung im dritten Stock vollständig aus. Durch die zerborstenen Fenster griffen die Flammen auch auf das zur Zeit unbewohnte Dachgeschoss und das Treppenhaus über. Allem Anschein nach brach das Feuer in der Küche der Wohnung im dritten Stock aus. Eine Brandursache konnte noch nicht ermittelt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: