Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (738) Einbruch durch Fingerspuren aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Der Einbruch in eine Bäckerei vom Juli 2005 konnte nun durch die Auswertung von Fingerspuren aufgeklärt werden. Dringend tatverdächtig ist ein 16-jähriger Schüler aus Nürnberg.

    Der Schüler brach in der Nacht vom 05. auf den 06.07.2005 in die Bäckerei in Nürnberg-St. Leonhard ein, indem er an der Rückseite des Gebäudes einen Rollo hochschob und anschließend ein gekipptes Fenster eindrückte. Aus dem Inneren entwendete er Lebensmittel im Wert von ca. 20 Euro. Dabei hinterließ er Fingerspuren, die ihm jetzt zugeordnet werden konnten.

    Der geständige Schüler wird nun wegen schweren Diebstahls angezeigt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: