Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (716) Verfolgungsfahrt mit 15-jährigem Autofahrer

    Nürnberg (ots) - Am 29.05.2006, gegen 01.30 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung an der Jansenbrücke auf, dass der Fahrer des neben ihnen stehenden Pkw noch sehr jung aussah. Bevor er kontrolliert werden konnte, gab er Vollgas und versuchte dem Streifenwagen in Richtung Nordwestring davonzufahren. Im Verlaufe der Verfolgung überfuhr der Flüchtende sämtliche Ampeln bei Rotlicht und konnte sich ein Stück von dem Streifenwagen absetzen. Auf Höhe der Bucher Straße verlor er auf Grund der stark überhöhten Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und landete im Gleisbett der dortigen Straßenbahnhaltestelle. Er wollte noch zu Fuß flüchten, konnte jedoch von einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost festgenommen werden. Dabei stellte sich dann heraus, dass es sich um einen 15-Jährigen handelte, der mit dem Geschäftswagen seines Vaters unterwegs war. Der 15-Jährige wurde von seinem Vater in der Dienststelle abgeholt. Ein Fremdschaden ist nicht entstanden. Verletzt wurde niemand.

    Rainer Seebauer


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: