Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1828) Alkoholverkauf an Jugendliche, Kontrollaktion mit erschreckendem Ergebnis

    Fürth (ots) - Nach vielfachen Beschwerden über alkoholisierte Jugendliche, die bei den Polizeiinspektionen Stein und Zirndorf aufliefen, führten die Jugendbeamten der Fürther Polizei am Dienstag, den 13.12.2005, eine Kontrollaktion im Landkreis Fürth durch. Als "Testkäufer" für die Alkoholika traten 5 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren auf, die in Begleitung von Polizeibeamten/innen insgesamt 17 Verkaufstellen (Verbrauchermärkte, Tankstellen, Getränkemärkte) aufsuchten. Entgegen dem bisherigen Trend im Landkreis und der Stadt Fürth (letzte Kontrollaktion am 08.12.05, Pressebericht der PD Fürth vom 09.12.05) stellten die an der Kontrolle beteiligten Polizisten/innen eine Vielzahl von Verstößen fest. In zwölf der 17 aufgesuchten Verkaufsstellen, war es für die Testkäufer/innen kein Problem, hochprozentigen Alkohol in Form von Wodka oder Ouzo zu erwerben. In einem Großmarkt in Zirndorf musste ein Kunde die Verkäuferin auf die Bestimmungen des Jugendschutzes aufmerksam machen, um so den Verkauf von Hochprozentigem an eine 16-Jährige zu verhindern.

    Die festgestellten Verstöße wurden mit Anzeigen geahndet. Wie sich im Weiteren herausstellte waren dem Verkaufspersonal die Bestimmungen des Jugendschutzgesetztes, gegen die sie verstießen, bekannt. Die Kontrollaktionen werden in unregelmäßigen Abständen fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: