Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1691) Mit Sommerreifen in den Gegenverkehr

    Erlangen (ots) - Am Freitagmorgen, 25.11.2005, kam ein 66-jähriger Igensdorfer mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 2 von Nürnberg nach Heroldsberg auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Dabei stieß er mit seiner Fahrzeugfront gegen die hintere Türe eines entgegenkommenden 37-Jährigen. Danach drehte sich das Fahrzeug und prallte gegen ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug. Der entstandene Gesamtschaden summiert sich auf mindestens 20.000 Euro.

    Unfallursächlich waren die fast abgefahrenen Sommerreifen des Igensdorfers, der nun mit einer Anzeige rechnen muss. Die Feuerwehr Heroldsberg musste auf ca. 100 Meter Länge ausgelaufenes Öl abbinden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: