Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1006) Schaublatt von Lkw-Fahrtenschreiber gefälscht

    Nürnberg (ots) - Als am 07.07.2005, gegen 01.45 Uhr, ein 30-jähriger Kraftfahrer aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Lkw einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, überprüften die Beamten u.a. auch das Schaublatt des Fahrtenschreibers. Dabei stellten sie fest, dass der eingetragene Name nicht mit dem des Fahrers übereinstimmte. Der 30- Jährige gab daraufhin sofort zu, einen falschen Namen eingetragen zu haben, um seine Lenkzeiten verlängern zu können.

    Der Beschuldigte wird nun wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz angezeigt. Insgesamt wurden zwei Schaublätter sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: